Ich glaub ich spinne

Seit heute Morgen ist der Gnubbelgnom nicht mehr zu halten. Die Wohnung ist zu klein und alles was auf dem Boden oder in kurzarmnaehe liegt wird überprüft (d.h. in die Hand genommen und in den Mund gesteckt). Es wird sich fortbewegt auf dem Bauch rutschend, krabbelnd (ganz richtig und ganz neu) und teilweise auf allen Vieren.  Vielleicht hat GG ja schon ne Ladung atomare Energie abbekommen (sorry, ich weiss, schlechter Scherz) und ist deshalb nicht zu halten? Hmmm? So viel Power hab ich nicht.Und gerade jetzt, wenn es wieder heisst: kling klang (Ton im TV) Achtung! gleich kommt wieder ein grosses Erdbeben, gehen sie an einen sicheren Ort. Achtung! Bis zum naechsten Beben dauerts nicht mehr lange.

Und gerade dann will der Gnubbelgnom los und wieder rumkrabbeln. Dabei wollen wir ale zusammen hier im Tatamizimmer auf dem Futon sitzen und warten bis es vorbei ist.

Gute Nacht

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s