nach dem Beben

So sah es bei uns am Abend des 11.3. aus. Das Auto war kurz davor in den Abgrund zu stürzen. Sonst sind nur ein paar Bücher umgefallen und zwei Gläser, die ich auf ein kleines Regal gestellt hatte. MM hat immer gesagt nichts zerbrechliches nach oben oder so offen hinstellen. Ich antwortete, wie immer: „ja, ja das räum ich morgen weg. Wird ja heute kein Erdbeben kommen, hat noch Zeit.“

So ist das mit vielen Dingen und auch viele Japaner sind so. Alle wissen, dass jederzeit ein (großes) Erdbeben kommen kann, aber keiner denkt oder glaubt daran, dass es heute kommt. Also vernachlässigt man Vorsogemassnahmen, wie den Notfallrucksack mit Wasser und Keksen neu aufzufüllen nachdem man sie in einem Hungeranfall aufgegessen hatte. Wird ja nicht heute kommen oder diese Woche oder… Nächste Woche geh ich dann neue Kekse kaufen, jawohl.

Also mein Rucksack ist jetzt  immer gepackt.

– Kopien von Pass und Sparbuch                                                                                                   – Klopapier                                                                                                                                               – Kekse Schokolade Pumpernickel Tütensuppe Wasserflasche und ganz neu Babybrei 🙂

Socken, Unterwäsche, T-Shirt, Pullover, Decke, Feuerzeug, Kerzen, Taschenlampe, Kleingeld, Taschenmesser ….. Hab ich was wichtiges vergessen? Sagt mir Bescheid!

Advertisements

4 Antworten zu “nach dem Beben

  1. Nüsse, durch den Fettgehalt kann man damit lange überleben. Ist nur nichts für Kinder, weil sie sich daran verschlucken können. Verband/ Pflaster? Oder ist das sinnlos? Vielleicht Nougat für GG?

  2. Ich würde nicht nur Kopien von Pass/Sparbuch machen, sondern die wichtigen Seiten auch einscannen und sie in der Mailbox speichern. Denn wenn der Rucksack verschüttet wird oder ein Feuer ausbricht, bringen die Kopien wenig.
    Radio finde ich auch wichtig. Es gibt ja auch welche mit Dynamo, sodass man keine Batterien benötigt. 🙂

  3. Radio hab ich so eins mit ner Kurbel 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s