Mal wieder japanische Süssigkeiten

Diese kunstvollen Gebilde sind liebevoll gestaltete japanische Süssigkeiten, die wie immer mit der extrem süsser Anko-paste gefüllt sind. Die sehen so schön aus, die möchte man gar nicht essen. Und die kosten auch nicht gerade wenig.

Ich hab sie von meiner Lieblingsschülerin geschenkt bekommen. 🙂

Advertisements

Eine Antwort zu “Mal wieder japanische Süssigkeiten

  1. Nicht wahr, die sind toll. Wir haben hier auch so einen tollen WAGASHI-Laden in 5-min-Laufentfernung, und die Suessigkeiten sind da toll. Und sie aendern auch jeden Monat das Design: In der goldenen Woche gab es Karpfen. Und gerade jetzt kann man dort AJISAI und NADESHIKO kaufen. Meine Kinder, besonders die Grosse sind auch immer voellig begeistert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s