Die Gnubbelfamilie macht Pause

Wie ihr schon gemerkt habt, war hier die letzten Wochen nicht viel los. Zur Zeit gehts uns allen nicht so gut und der japanische Sommer mit Regenzeit und Schwüle tut ein Übriges.

Der Gnubbelgnom geht seit Freitag in die zweitjüngste Gruppe in der Kita. Die kleinste Gruppe war wohl zu langweilig. Aber jetzt mit den älteren Kindern ist es wohl doch etwas anstrengender.

Bis bald

die Gnubbelmama

Advertisements

3 Antworten zu “Die Gnubbelfamilie macht Pause

  1. Das wird ihr guttun. Meine Kleinen haben auch extrem viel von den Grossen gelernt, wo ich mir selber den Kopf zerbrochen hatte, wie ich es ihnen beibringen sollte. Leider war natuerlich auch viel Sinnloses und weniger Wuenschenswertes mit dabei. *haha*

  2. pause ist immer gut

  3. Ob M. weiß das er Teil einer Gnubbelfamilie ist, Oh Gott, wenn er erfährt was ein Gnubbel ist, wird er sich zu Tode trainieren und ganz viele Gnubbel (also nicht die kleinen Laufenden) bekommen. Aber wenn die kleine so weitermacht ist sie in spätestens so 14 Jahren ja sowieso größer und kräftiger als Ihr beide. Ansonsten schöne Pause, siehe oben: Pause ist immer gut. Amen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s