ungesunder Kaffee

Mittlerweile gibts das ja auch in Deutschland. Kaffee aus der Dose kalt oder warm. Hier gibts das schon lange. Natürlich nicht mit richtigem Kaffee zu vergleichen, denn diese Getränk ist einfach nur sehr süss. Deshalb trinken das auch viele Kinder. Aber es ist ja trotzdem ausreichend Koffein enthalten. Das ist in etwa wie die süssen Alkopops, wo die Kinder durch die Süsse den Alkohol nicht merken. Also wirklich nicht zu empfehlen.

Hier ein „Kaffee“ au lait in der Plastikflasche. 1.Milch, 2. Zucker, 3.Kaffee

Ich wusste ja schon immer, dass das alles nicht besonders gesund ist, habe mir aber nie die Zutatenliste genauer angesehen. In letzter Zeit nun versuche ich doch ein bisschen mehr darauf zu achten, was ich esse. Wir tun es ja schon beim Einkaufen und kaufen nur Sachen aus Südjapan. Aber es gibt ja noch so viel mehr worauf man achten sollte. So ist z.B. in diesem Kaffee zum Beispiel an zweiter Stelle der  Zucker und zusätzlich noch ein Süssstoff, der in Deutschland gar nicht zugelassen ist.

 

 

 

 

 

 

Und hier habe ich auf der Zutatenliste シリコ―ン entdeckt. Ich habe das mit Silikon übersetzt, bin mir aber nicht sicher, was genau das nun ist. Silikon??? im Kaffee? Es ist wohl so eine Art Weichmacher, der den Kaffee auf der Zunge cremig erscheinen lässt plus auch hier einige sehr eigenartige Süssstoffe.

Also ich trink das Zeug jetzt nicht mehr. Und werde auch versuchen, meine Freunde und ihre Kinder vom Trinken abzuhalten.

 

Advertisements

2 Antworten zu “ungesunder Kaffee

  1. Nun ja es gibt da Lebensmittelechte Silikonfette,die zum fetten von Dichtungen verwendet werden und dadurch ins Wasser gelangen können(zum Beispiel in Kaffeeautomaten?). Möglicherweise muß das in Japan angegeben werden,Silikonallergien sind ja nicht so selten. Ansonsten werden Silikone ja durchaus in den Körper eingebracht( ob das jetzt mal sinnvoll ist darf jeder selbst entscheiden,eine Plastik nach mamma ca zum Beispiel), Es ist also vielleicht so zu lesen wie unser gutes „kann Spuren von“ enthalten,um bestimmte Gruppen zu warnen. So das waren meine zwei Pfennig und soll keine Werbung für Zucker in Getränken sein(es gibt ja Zahnärzte)
    Habt eine schöne Woche

  2. Ja, aber das „Silikon“ steht dafuer ziemlich weit vorne in der Zutatenliste. Also nix mit ferner liefen und Spuren und so…
    Auch dass der Zucker an 2.Stelle und Kaffee an 3. Stelle auf der Liste steht gibt einem doch zu denken, wenn man gerade Kaffee gekauft hat. Ich koennte ja sonst auch gerne Zuckermilch kaufen. Zucker find ich aber gar nicht das Schlimmste. Ich kaufe lieber normale Kola als Kola light mit so komischen Suessstoffen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s