Atomkraftwerk in Fukushima von N.M.

Wegen einiger Explosionen im Atomkraftwerk sind viele Auslaender nach Westen geflohen. Ich nicht, obwohl ich suedlich in der Naehe von Tokyo wohne, denn ich hatte keine Kenntnisse von der Radioaktivitaet. Und ich dachte Radioaktivitaet kommt nicht zu uns. Dazu haben die japanische Regierung und die Elektrizitaetsgesellschaft immer gesagt, dass es sicher ist.

Aber im April wurde Caesium in den Teeblaettern in der Gegend gefunden, die nicht so weit von hier entfernt ist.

Dann habe ich etwas ueber Radioaktivitaet im Internet recherchiert. Ich war schockiert, als ich die Wahrheit erfahren habe. Besonders habe ich Angst um meinen Sohn.

Jetzt passen wir auf Lebensmittel auf. Wir trinken keine Milch. Wenn ich Lebensmittel kaufe, schaue ich woher das kommt. Im Internet checke ich die Nachrichten ueber Radioaktivitaet, weil im Fernsehen niemand die ganze Wahrheit sagt.

Radioaktivitaet (die Wolke) aufzupassen war zu spaet. Aber es ist besser als nichts zu tun. Hoffentlich passiert nichts in den naechsten 5-10 Jahren.

Wie Deutschland sollte Japan den Energiewechsel machen. Dadurch wird unser Leben vielleicht unbequem, aber trotzdem sollte Japan das unbedingt machen.

Ich bin sehr traurig, dass es viele Menschen gibt, die nicht mehr nach Hause zurueck gehen koennen.

Wenn ich die schoene Natur in Fukushima sehe, bin ich auch traurig.

Advertisements

2 Antworten zu “Atomkraftwerk in Fukushima von N.M.

  1. Ich wollte nur meinen Dank ausdrücken, dass diese/deine Worte mir von der Zeit um den letzten 11.3. erzählen. Ich weiß nichts weiter zu sagen, außer vielleicht dass ich euch das Beste wünsche und erhoffe.

  2. Die letzten beiden Artikel hat Naomi geschrieben, vielleicht kann sie ja auch einmal hier kommentieren.
    Es werden in naechster Zeit noch mehr kommen. Ich denke ich werde auch englische und japanische Beitraege hier einstellen (natuerlich mit Uebersetzung 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s