Monatsarchiv: November 2012

gelesen Oktober/November

Diesen Monat bestätigt sich wieder, dass wenn ich viel arbeiten muss, ich auch viel lesen kann ( in der U-Bahn).

-Die Leber wächst mit ihren Aufgaben -E.  von Hirschhausen; Ich liebe dieses Buch und muss immer wieder laut lachen. Eine gute Medizin Herr Doktor 🙂

ーLaugenweckle zum Frühstück – Elisabeth Kabatek ( mit Passagen in Schwaebisch – lustig)

ーDie Frau vom Checkpoint Charlie – Ines Veith

ーHanni und Nanni; Trubel im Internat Lindenhof 3 Bände – Enid Blyton

ーZirkus Mirabelli – Matthias Riehl

ーPauls geheimes Tagebuch, Susis geheimes Tagebuch – Ingrid Nöstlinger

ーLissy löst den Fall – Maren von Klitzing (Detektivgeschichten zum Mitraten)

ーSofie macht Geschichten – Peter Härtling

ーAlter John – Peter Härtling

ーEin falscher Traum von Liebe – Christine Birkhoff; Dieses Buch haette ich mir so bestimmt nie gekauft. Da es mir in die Haende gefallen ist, hab ichs natuerlich gelesen und war schockiert, wie brutal (psychisch und physisch) Eltern zu ihren Kinder sein koennen.

ーDer Drachentempel. Drachenfeuer – Peter F. Hamilton

Mützentrend Winter 2012 in Tokyo

Als ich gestern in der grossen Stadt unterwegs war, hab ich den neues Trend  des Winters  entdeckt.

Die Japaner stehen dieses Jahr auf Zipfelmützen und zwar auf welche mit zwei Zipfeln 🙂

Allein gestern auf dem Weg zur Arbeit habe ich fünf dieser lustigen Gesellen gesehen.